Facebook

Umweltbüro Lichtenberg (UBL)

Versteckt in einem grünen Winkel verbirgt sich mitten in einem Hochhausgebiet ein kleines Blockhaus, das Umweltbüro Lichtenberg unter der Leitung von Doreen Hantuschke. Es ist Sinnbild für den grünen Bezirk Lichtenberg, der viele naturnahe Ecken für die Großstadtbürger bietet.

Wir setzten uns bedingungslos für diese schützenswerten Naturräume in Berlin ein, sowie für den Erhalt der Lebensqualität in der Stadt, bedingt durch eine intakte Umwelt. Dafür erarbeiten wir zukünftige Handlungs- optionen im Sinne eines naturschutz- freundlichen Berlins.

Erleben Sie Umweltbildung spannend und hautnah: Die Türen stehen dem Besucher offen, z.B. für Thementage zum Wolf, Workshops für Naturkosmetik oder Filzen. Aktive und spannende Touren, ob per Zweirad gemeinsam mit dem ADFC organisiert oder per Fuß auf den Rinden-Spuren alter Bäume, Alleen oder Hinterhöfe, der Lichtenberger oder gar Berliner entdeckt immer wieder neue Natur- und Kulturerlebnisse in diesem Bezirk – so kann er aus dem stressigen Alltagsgeschehen entfliehen und die andere, grüne Seite genießen. Aktuelle Veranstaltungen und Thementage lassen sich schnell online im Lichtenberger Umweltkalender aufrufen.
Anregende, informative Artikel und Fachbeiträge zu den Schwerpunkten Klima-, Arten- und Naturschutz sind für Interessenten im Onlinemagazin „UmweltBewusst“ aktuell und im Archiv auf der Homepage zu finden. Der zusammen mit dem Umwelt- und Naturschutzamt erarbeitete Lichtenberger Jahreskalender im A3-Papierformat richtet den Fokus auf Umwelt- und Naturschutzthemen. Er bringt den Städtern auf diese Weise beispielsweise die Artenvielfalt und Besonderheiten wie Naturdenkmale, Kleingewässer oder Baumalleen im Bezirk näher. Jedermann kann ihn im Umweltbüro Lichtenberg, im Rathaus Lichtenberg, in Stadtteilzentren, Bibliotheken und Bürgerämtern kostenfrei erhalten.

Bei Fragen rund um Natur- und Umweltthemen, Regionalität oder Verbraucherschutz findet der Bürger im UBL einen soliden und zuverlässigen Ansprechpartner. Auch im mobilen Umweltbüro sind Austausch, Beratungs- und Infoangebote für jedermann möglich. Es wird jeden zweiten Dienstag im Monat an verschiedenen Orten im Bezirk angeboten. Die Termine und Orte finden Sie auf der Internetseite www.umweltbuero-lichtenberg.de.

Das UBL ist mit zahlreichen Umweltakteuren im Bezirk und Brandenburg vernetzt. Es pflegt und entwickelt diese Kontakte, so dass sich eine solide Plattform als fachliche Basis im Umweltbereich herausbildet, um aktuelle Probleme und Herausforderung an die Politik anzutragen und dort praxisrelevante, zukunftsorientierte Lösungsansätze zu präsentieren. Eine enge Zusammenarbeit mit der Lichtenberger Verwaltung hat es uns u. a. ermöglicht, als regelmäßiger Tagesordnungspunkt im Umweltausschuss von unserer Arbeit zu berichten. Durch den Besuch von verschiedenen Gremien wie dem „Beirat für Naturschutz und Landschaftspflege“ und dem „Fahrrat“ sind wir über aktuelle Gegebenheiten im Bezirk Lichtenberg informiert und an deren nachhaltiger Entwicklung beteiligt. Zum Beispiel bringt das Urbanes Landwirtschaftliches Netzwerk Berlin-Barnim kleine landwirtschaftliche Betriebe, Vereine und Institutionen zusammen und regt einen nachhaltigen Austausch an. Wir organisieren Konferenzen mit den Schwerpunkten Biodiversität, Umweltbildung und umweltfreundliche Mobilität.

 

Zum Standort